1

Imkerei Andreas Knüttgen

Image by W. Radeske

In der Bahnhofstraße 4, in Eggersdorf befindet sich die Imkerei Andreas Knüttgen. Hier wird ökologischer Honig produziert und zum Verkauf angeboten.
Bienen spielen in der Landwirtschaft eine große Rolle, da sie die Pflanzen bestäuben. Durch diese Bestäubung wachsen Früchte die andere Lebewesen essen können. So spielen Bienen eine bedeutende Rolle im Ökosystem.
Die Wege der Bienen sind häufig sehr lang und gefährlich. Die Insekten können auf ihrem Weg von anderen Insekten angegriffen werden. Außerdem könnten sie sich Infektionen einfangen und das ganze Volk anstecken.  

Der Weg von Blume bis Honig 

Die Bienen fliegen von der einen Blume zur anderen und bestäuben sie danach. Von den zwei Blumen nimmt die Biene die Pollen mit und fliegt zu ihrer Wabe. In ihrer Wabe saugt die Biene die Pollen auf und pumpt sie in Form von Honig wieder raus, bis das ganze Wasser verdunstet ist. Danach kommt der verarbeitete Honig in die sechseckigen Zellen. Dort verliert der Honig noch mehr Flüssigkeit und wird zum zähflüssigen Honig, wenn das fertig ist, kommt eine Schicht Wachs auf dem Honig.  

Was macht die Imkerei?  

Die Aufgaben von einer Imkerei ist es die Bienen zu züchten und sich mit der Produktion von dem gewonnenen Honig zu beschäftigen. 

Die Koordinaten vom Geocache sind:

52.5369995, 13.5009495

Der nächste Geocache befindet sich bei der Blühwiese.
Beim vorherigen Geocache dreht es sich um die Igelrettungsstation

Hier geht es zurück zur Startseite.